Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Reservistenarbeit > national 

Reservistenarbeit national

Neben der Rolle der Reserve für die Personalergänzung und -verstärkung sowie der Mittlerfunktion für die Bundeswehr in der Gesellschaft wird der Heimatschutz als wesentliche Aufgabe der Reserve gestärkt. Neu aufzustellende Regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte (RSUKr) bieten allen interessierten und ge-eigneten Reservisten Chancen des Engagements. Die RSUKr schließen damit eine Lücke der bisherigen Konzeption für die Reservisten und Reservistinnen der Bundeswehr. Der Aufgabenschwerpunkt Heimatschutz stärkt das Prinzip „Dienst an der Allgemeinheit“ (Wir.Dienen.Deutschland.).

Die Reserve ergänzt und verstärkt die personellen Fähigkeiten des BMVg und aller Organisationsbereiche der Bundeswehr, sodass diese ihre Aufgaben im gesamten Einsatzspektrum erfüllen können. Reservisten werden dazu abhängig von ihrer Ausbildung und Verfügbarkeit in allen Aufgabengebieten der Bundeswehr eingesetzt. Sie tragen auch zum Aufbau neuer Fähigkeiten bei.
Darüber hinaus gewinnt die Reserve durch das Aussetzen der verpflichtenden Einberufung zum Grundwehrdienst an Bedeutung für einen der jeweiligen Lage angepassten Aufwuchs. Mit ihrer Präsenz in der Fläche wächst die Relevanz der Reserve als Mittler für die Bundeswehr in der Gesellschaft.
Eine entscheidende Voraussetzung für die Zielerfüllung ist es, interessierte und geeignete Reservisten sowie qualifizierte Ungediente für die Bundeswehr zu gewinnen bzw. an sie zu binden.

Hier finden Sie Informationen und Angebote im Rahmen der Reservistenarbeit für beorderte sowie auch für unbeorderte Reservisten.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 10.08.16


http://www.reservisten.bundeswehr.de/portal/poc/resarb?uri=ci%3Abw.skb_resarb.resarbeit_.national