Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Im Einsatz für CIR bei der ILÜ: TV-Star und Reserveoffizier

Er ist prominenter TV-Moderator und Journalist – Ulrich Meyer. Bei der Informationslehrübung Landoperationen 2018 (ILÜ) hat er in Uniform die multimediale Präsentation des Cyber- und Informationsraums (CIR) moderiert. Denn Ulrich Meyer ist nicht nur ein bekanntes Fernsehgesicht, er ist auch Reserveoffizier.


 
Zum Artikel!

Der Schwachstellensucher im Cyber- und Informationsraum

Reservisten helfen, Vakanzen zeitweise zu besetzen. Für den Cyber- und Informationsraum (CIR) sind sie darüber hinaus von besonderer Bedeutung. Immer mehr IT-Experten engagieren sich als Cyber-Reservisten. Sie sind oft IT-Unternehmer, Programmierer oder Hochschullehrer. Diese Fachleute bringen aktuelles Know-how in den Cyber- und Informationsraum. Sie beraten und bilden auch aus. Zum Beispiel im Zentrum für Cyber-Sicherheit der Bundeswehr in Euskirchen.


 
Zum Artikel!

Major der Reserve erhält Ehrenkreuz in Gold mit rotem Rand für eine hervorragende Einzeltat und soldatischer Pflichterfüllung unter Gefahr für Leib und Leben

Matthias Reitz, Major der Reserve der Deutsch-Französischen Brigade in Müllheim hat am 4. Mai auf der Autobahn einem Kind das Leben gerettet. Es war seine dritte Lebensrettung in kurzer Zeit. Jetzt hat ihn der Chef des Stabes der Deutsch-Französischen Brigade, Oberstleutnant i.G. Ingo Korzetz, während eines feierlichen Appells mit dem Ehrenkreuz der Bundeswehr in Gold in besonderer Ausführung ausgezeichnet.


 
Zum Artikel!

Soziales

Sicherheitspolitik


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 19.10.18 | Autor: Sven Hamel


http://www.reservisten.bundeswehr.de/portal/poc/resarb?uri=ci%3Abw.skb_resarb